STK an AED

Mit Inkrafttreten der neuen Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) am 01.01.2017
gelten neue Vorgaben bezüglich des STK an AED.
Bisher konnten Hersteller mit einer „STK-Befreiung“ erklären, dass für Ihre Geräte keine STK notwendig ist. Diese Möglichkeit gibt es nun nicht mehr bzw. sehr eingeschränkt.

Eine „STK-Befreiung“ gilt nur noch für Defibrillatoren im öffentlichen Raum, die für die Anwendung durch Laien vorgesehen sind.

Im § 11 Satz 2 heißt es hierzu:
Abweichend von Absatz 1 kann für Automatische Externe Defibrillatoren im öffentlichen Raum, die für die Anwendung durch Laien vorgesehen sind, eine sicherheitstechnische Kontrolle entfallen, wenn der Automatische Externe Defibrillator selbsttestend ist und eine regelmäßige Sichtprüfung durch den Betreiber erfolgt.

Sollte der AED aber z.B. durch eine Arztpraxis, Klinik, Feuerwehr oder Hilfsorganisation betrieben werden, ist nun eine Sicherheitstechnische Kontrolle (STK) spätestens alle 2 Jahre durchzuführen !

Wir führen die STK ab 75,00 € zzgl. MwSt. und Versandkosten herstellerunabhängig durch.

Weitere Informationen und die Preisliste finden Sie unter:
http://www.distler.de/stk-an-automatisierten-externen-defibrillatoren-aed/

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel